Diverse News

Stadtrat eröffnet Abstimmungskampf für Sportarena

Stadtrat eröffnet Abstimmungskampf für Sportarena

12.06.2015, 04:00 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Für die geplante Sportarena auf der Luzerner Allmend werden Stadt und Kanton 22 Millionen Franken beisteuern und das nötige Terrain zur Verfügung stellen. Insgesamt kostet das Projekt KOI mit Fussballstadion, Hallenbad und den beiden Hochhäusern 250 Millionen Franken. Der Luzerner Stadtrat zeigte sich an einer Medienkonferenz überzeugt, dass das Projekt KOI realisiert werden kann. In einem ersten Schritt muss das Stimmvolk der Stadt Luzern nun im kommenden Februar der Umzonung in eine Sonderbauzone zustimmen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 04:00

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch