Diverse News

Ständeratskommission will dass Austragungsstädte für Euro 08-Sicherheit zahlen

Ständeratskommission will dass Austragungsstädte für Euro 08-Sicherheit zahlen

12.06.2015, 01:20 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die Austragungsstädte sollen die Sicherheit an der Fussball-Europameisterschaft 2008 selber bezahlen. Dies fordert die Ständeratskommission. Die vom Nationalrat um über 10 Millionen Franken erhöhten Bundesbeiträge wurden von der Kommission entsprechend auf 72 Millionen zurückgesetzt. Der Tenor war der Meinung, dass die Austragungsstädte Basel, Zürich, Bern und Genf aus der EM den grössten Profit zögen und die Mehrkosten dementsprechend selber tragen könnten.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:20

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch