Start der Raumfähre Atlantis auf Januar verschoben

12. Juni 2015, 04:15 Uhr
Anzeige

Die Raumfähre Atlantis mit dem europäischen Weltraumlabor „Columbus“ wird frühestens im Januar starten. Dies hat die Nasa entschieden, nachdem Probleme mit Sensoren im Aussentank den für heute geplanten Abflug erneut verhindert hatten. In dem 880 Millionen Franken teuren „Columbus“-Labor sollen wissenschaftliche Untersuchungen in der Schwerelosigkeit gemacht werden. Die Schweiz ist am Projekt mit einem Beitrag von 25 Millionen beteiligt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 04:15
Anzeige