Anzeige

Streit um EU-Komission ist beigelegt

11. Juni 2015, 23:40 Uhr

Der Streit um die Besetzung der EU-Komission ist beendet. Der designierte Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat am Abend auf dem Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel ein neues Team vorgestellt. So soll Italiens Außenminister Franco Frattini an die Stelle des umstrittenen Rocco Buttiglione rücken. Mit dem Wechsel auf insgesamt drei Posten will Barroso die Zustimmung des Parlaments für sein Team erlangen. Die Abstimmung könnte bereits Mitte November erfolgen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:40