Sunrise klagt gegen Swisscom

12. Juni 2015, 07:05 Uhr

Die Telekommunikationsfirma Sunrise wirft ihrer Konkurrentin Swisscom Marktmissbrauch vor. Konkret geht es um die öffentliche Ausschreibung der

Breitbandanschlüsse der Post für Postfilialen und Postomaten Anfang Jahr. Sunrise sei die klare Favoritin gewesen, schreibt das Unternehmen. Die Post habe den Auftrag dann aber der Swisscom erteilt. Die Swisscom habe der Post einen Preis offeriert, der 4,5 Millionen Franken unter den eigenen Grosshandelspreisen liege. Sunrise hat nun bei der Wettbewerbskommission Anzeige erstattet.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:05
Anzeige