Swiss mit 140 Millionen Verlust und vor Fusion mit Lufthansa

12. Juni 2015, 01:05 Uhr
Anzeige

Die Schweizer Fluggesellschaft Swiss hat im vergangenen Jahr einen Reinverlust von 140 Millionen Franken erwirtschaftet. Im Vergleich zum Vorjahr ist dies eine Verbesserung um rund 550 Millionen. Eine weitere Flottenreduktion sei zwingend nötig, heisst es in einem Communqué. Derweil startete die deutsche Lufthansa offenbar einen weiteren Versuch zur Übernahme der Swiss. Lufthansa Chef Wolfgang Mayrhuber und Swiss Chef Christoph Franz seien sich weitgehend über eine Fusion einig, schreibt das Deutsche Handelsblatt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:05