Swiss streicht weitere Flüge wegen Absenzen

12. Juni 2015, 01:00 Uhr

Die Swiss streicht wegen zahlreichen Absenzen bei den Europa-Piloten in den kommenden zwei Wochen über 100 Flüge. Dies entspreche fast 3 Prozent der Europaflüge, sagte ein Swiss-Sprecher. Wegen ausserordentlich vielen krankheitsbedingten Ausfällen waren bereits in den letzten Wochen zahlreiche Swiss-Flüge ausgefallen. Das Problem werde verschärft durch die laufenden Umschulungen bei der Umrüstung der Europaflotte. Die Jumbolino-Piloten fordern zudem bessere Arbeitsbedingungen. Sie hatten Ende September einen eintägigen Streik durchgeführt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:00