Swiss und ihre Regional-Piloten haben sich noch nicht geeinigt

12. Juni 2015, 01:30 Uhr

Die Schweizer Fluggesellschaft Swiss und ihre Regional-Piloten haben sich im Streit um die Anstellungs-Bedingungen noch nicht geeinigt. Dies teilte die Gewerkschaft der Piloten, Swiss Pilots, mit. Die Gespräche sollen aber heute fortgesetzt werden. Hintergrund des Streits ist eine Forderung der Swiss an ihre Regional-Piloten. Diese sollen bis morgen neue Verträge mit schlechteren Bedingungen unterschreiben. Ansonsten würden sie auf Ende März entlassen, hatte die Swiss angedroht.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:30
Anzeige