Diverse News

Tageszeitungen werden ab Januar teurer

Tageszeitungen werden ab Januar teurer

12.06.2015, 08:25 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Viele Tageszeitungen werden ab Januar teurer. Allen voran schreitet in der Deutschschweiz die NZZ Mediengruppe. Ab dem 1. Januar kostet ein Jahresabo der „Neuen Luzerner Zeitung“, der „NZZ am Sonntag“ und des „St. Galler Tagblattes“ zwischen 5 und 20 Franken mehr. Das Abo der „NZZ“ wird um 24 Franken teurer. Rechnet man mit ein, dass die NZZ bereits im September ein erstes Mal aufgeschlagen hat, beträgt der Preisaufschlag gar 69 Franken. Moderater fallen die Preiserhöhungen im Hause Tamedia aus. Das Jahresabo des „Tagesanzeiger“ schlägt um 10 Franken auf. Begründet werden die Preiserhöhungen überall mit strukturellen Veränderungen im Werbemarkt. Keine Preisveränderungen gibt es dagegen unter anderem beim Bund, der „SonntagsZeitung“ sowie den Ringierblättern „Blick“ und „SonntagsBlick“.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:25

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch