Taifun-Zentrum erwartet weiteren schweren Sturm

12. Juni 2015, 05:05 Uhr

Nur zwei Wochen nach dem schweren Zyklon „Nargis“ droht Burma bereits der nächste Wirbelsturm. Dies hat das UNO-Taifun-Zentrum mitgeteilt. Es bilde sich ein neuer Zyklon in der Region. Noch könne man nicht sagen, wann und wo der Sturm auf Land treffen wird. Der Zyklon hatte in Burma eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Behörden gehen von über ein-hunderttausend Toten und 1,5 Millionen Obdachlosen aus. Die Rettungsarbeiten gestalten sich äusserst schwierig. Dies weil die Militärregierung ausländischen Hilfsorganisationen die Einreise verweigert oder erschwert.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:05
Anzeige