Tourismus-Organisationen wollen eine saubere Stadt

12. Juni 2015, 07:15 Uhr

Luzern Tourismus bemüht sich um eine saubere Stadt. In einer symbolischen Aktion haben der Tourismusdirektor Marcel Perren und weitere Vertreter von Luzern Tourismus die Stadt Luzern geputzt. Mit einem Handwagen und Besen reinigten sie den Schwanenplatz von Zigaretten-Stummel und weiterem Abfall. Sauberkeit sei wichtig, so Urs Wagenseil vom Institut für Tourismuswirtschaft der Hochschule Luzern. Jeder Gast der sich an eine saubere Stadt Luzern erinnert, wird davon zu Hause berichten und damit neue Touristen anlocken. Auch die Einheimischen sollen sich zudem wohl fühlen in ihrer Stadt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:15
Anzeige