Diverse News

Tragischer Unfall fordert 2 Tote und Selbstmordversuch

Tragischer Unfall fordert 2 Tote und Selbstmordversuch

12.06.2015, 02:35 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Auf Schweizer Strassen sind gestern Abend bei Verkehrsunfällen drei Personen ums Leben gekommen. Bei Chateau-d’Oex im Kanton Waadt verlor ein 19jähriger Autolenker aus bisher ungeklärten Gründen die Herrschaft über sein Auto – seine beiden jungen Mitfahrer wurden dabei getötet. Der Lenker versuchte danach, sich mit einem 30 Meter-Sprung in einen Fluss das Leben zu nehmen. Er blieb aber unverletzt, steht jedoch weiterhin unter Schock. In Birr im Kanton Aargau kam es zudem zu einer Frontalkollision zwischen zwei Autos. Ein korrekt-fahrender Autolenker kam dabei ums Leben. Der Unfallverursacher war betrunken und wurde verletzt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 02:35

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch