Anzeige

Trotz sinkendem Pegel des Lago Maggiore bleibt Situation angespannt

11. Juni 2015, 23:40 Uhr

Der Pegel des Lago Maggiore sinkt langsam wieder, eine Normalisierung der Situation ist allerdings erst in einigen Tagen zu erwarten. Wie die Tessiner Kantonspolizei mitteilt, bleibt die Kantonsstrasse zwischen Ascona und Brissago weiterhin geschlossen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:40