U-Boot soll nach Kreuzfahrtschiff suchen

12. Juni 2015, 02:55 Uhr

Vier Tage nach dem Untergang eines Kreuzfahrtschiffes in griechischen Gewässern wird weiterhin nach zwei Touristen gesucht. Am Nachmittag soll ein Spezial-U-Boot erste Bilder vom gesunkenen Kreuzfahrtschiff liefern. Die Bilder sollen auch zeigen, wie der Treibstoff aus dem Schiff abgesaugt werden kann. Bislang waren rund 70 Tonnen Treibstoff aus dem Wrack ausgelaufen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 02:55