Über 400 Millionen Franken Reingewinn an der EURO08

12. Juni 2015, 05:30 Uhr

Die Fussball-Euro 08 schliesst mit einem Reingewinn von über 400 Millionen Franken. Dies bei Gesamteinnahmen von 2.1 Milliarden. Über die Hälfte der Einnahmen stammt aus dem Erlös durch den Verkauf von Medienrechten. Auch organisatorisch sei die Europameisterschaft ein Erfolg gewesen sagte Martin Kallen, Geschäftsführer der EURO 2008 an einer Medienkonferenz. Die Euro 08 wurde in der Schweiz auch fleissig im Fernsehen mitverfolgt. 9 von 10 Schweizerinnen und Schweizern sahen mindestens ein EURO-Spiel live am Fernsehen. Die Fernsehzahlen in der Schweiz stiegen im Vergleich zur EM in Portugal um knapp 30 Prozent.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:30
Anzeige