Ukraines Ex-Präsident auf Besuch im Paraplegikerzentrum

12. Juni 2015, 09:10 Uhr

Im Schweizer Paraplegikerzentrum Nottwil gab es am Vormittag hohen Staatsbesuch. Das ehemalige Präsidentenpaar der Ukraine, Kateryna und Victor Juschtschenko, informierte sich vor Ort über den Aufbau und die Finanzierung eines privaten Spitals. Dieses soll Kinder betreuen, die vom heutigen Gesundheitssystem vernachlässigt werden, unter anderem Kinder mit Behinderungen. Die Realisierung eines solchen Projekts in der Ukraine sei schwierig, führten die Juschtschenkos aus – deshalb wollten sie vom Wissen in Nottwil profitieren. Auch das Paraplegikerzentrum war durch Privatinitiative entstanden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:10