Umweltverbände protestieren gegen Heliskiing

12. Juni 2015, 09:00 Uhr

Vier Umweltorganisationen haben 14'000 Unterschriften gegen das Heliskiing in den den Schweizer Alpen gesammelt. Sie wehren sich gegen die Helikopterflüge für Skifahrer. Die Petition soll am Mittwoch Bundesrat Moritz Leuenberger übergeben werden. Die Umweltverbände wollen sich damit in die Diskussion einbringen über die künftigen Standorte von Gebirgslandeplätzen. Die Hälfte der geplanten Plätze befindet sich in Schutzgebieten.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:00