Unbekannte entführen Roter Halbmond-Mitarbeiter

11.06.2015, 17:15 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

In der irakischen Hauptstadt Bagdad haben Unbekannte zahlreiche Mitarbeiter des Roten Halbmondes entführt. Laut Behördenangaben stürmten die Entführer am Morgen ein Büro der Hilfsorganisation im Stadtteil Andalus und verschleppten die Mitarbeiter. Über Details war zunächst nichts bekannt. In den vergangenen Wochen war es im Irak immer wieder zu Massenentführungen gekommen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:15

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch