Diverse News

UNO fordert sofortigen Gewaltstopp im Nahen Osten

UNO fordert sofortigen Gewaltstopp im Nahen Osten

11.06.2015, 17:05 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die UNO verlangt ein sofortiges Ende der Gewalt im Nahen Osten. Mit überwältigender Mehrheit forderte die Vollversammlung in New York sowohl Israel als auch Palästina zum Verzicht auf jegliche Gewalt auf. Israel müsse seine Militäreinsätze im Gazastreifen beenden – Palästina müsse mit dem Raketenbeschuss auf israelisches Gebiet aufhören. Derweil lieferten sich beide Seiten erneut Gefechte – auf beiden Seiten gab es zahlreiche Tote und Verletzte.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:05

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch