Diverse News

Untersuchungen an Kursk eingestellt

Untersuchungen an Kursk eingestellt

11.06.2015, 22:10 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die russische Generalstaatsanwaltschaft hat ihre Ermittlungen zum Untergang des Atom-U-Boot «Kursk» vor rund zwei Jahren offiziell abgeschlossen. Wie auch eine Untersuchungskommission der Regierung zuvor kam man zum Schluss, dass ein defekter Torpedo an Bord, den Untergang des U-Bootes verursacht habe, hiess es von Seiten der Generalstaatsanwaltschaft. Anklagen gegen Kommandeure der Marine werde es nicht geben.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:10

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch