Anzeige

Unwetter verursachen Sachschäden in Millionenhöhe

12. Juni 2015, 01:55 Uhr

Bei den schweren Unwettern von gestern in Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz sind Sachschäden in Millionenhöhe entstanden. Die Gewitterstürme forderten in Deutschland ausserdem zwei Menschenleben. Mehrere Personen wurden zum Teil schwer verletzt. In den Niederlanden wurden ganze Landstriche unter Wasser gesetzt. In der Schweiz waren vor allem die Regionen Genf und Basel betroffen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:55