Diverse News

Urheberrechtsgebühren für digitale TV-Empfangsgeräte

Urheberrechtsgebühren für digitale TV-Empfangsgeräte

12.06.2015, 08:25 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Im kommenden Jahr müssen Mieter von sogenannten Set-Top-Boxen Urheberrechtsgebühren zahlen. Es handelt sich dabei um die Empfangsgeräte für digitales Fernsehen. Dies hat die Schiedskommission für die Verwertung von Urheberrechten entschieden. Sie folgte damit einem Antrag der Verwertungsgesellschaften. Grund für den Entscheid ist, dass die Boxen Daten speichern können und damit Filme vervielfältigt werden können. Die Gebühr beläuft sich auf 80 Rappen pro Monat und Abonnement. Der Tarif gilt für ein Jahr. Der Entscheid kann beim Bundesverwaltungsgericht angefochten werden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:25

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch