Ursache des Brandes vom hundert Jahre alten Haus geklärt

12. Juni 2015, 00:20 Uhr

Die Ursache des Brandes in einem hundert Jahre alten Haus in Sarnen von gestern ist geklärt: Ein technischer Defekt löste an einem Fernseher und an anderen elektrischen Geräten ein Feuer aus, wie die Kantonspolizei Obwalden mitteilte. Brandstiftung schliesst die Polizei aus. Das mehrgeschossige Wohnhaus in Sarnen wurde beim Brand vollständig zerstört. Verletzt wurde niemand. Die vier Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 00:20
Anzeige