US-Börsenaufsicht nimmt weitere Grossbanken ins Visier

12. Juni 2015, 09:15 Uhr
Anzeige

Die US-Justiz hat weitere Grossbanken ins Visier genommen. Nach der Klage gegen Goldman Sachs werden zurzeit Untersuchungen gegen 8 weitere Grossbanken geführt, darunter auch die UBS und die Credit Suisse. Nach einem Bericht des „Wall Street Journals“ ist der Vorwurf der US-Börsenaufsicht jeweils der Gleiche: Die Banken hätten ihre Kunden bei Hypothekengeschäften getäuscht. Die Banken sollen Papiere verkauft haben, die für die Banken Gewinn einbrachten, wenn sie an Wert verloren. Ihren Kunden hätten sie die Papiere jedoch als sichere Wertanlagen verkauft.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:15