US-Bürger in Riad erschossen

11. Juni 2015, 23:20 Uhr

In der saudiarabischen Hauptstadt Riad ist ein US-Bürger getötet worden. Dies bestätigte die US-Botschaft. Die tödlichen Schüsse ereigneten sich demnach im Osten der Stadt. Erst am Sonntag war ein irischer Kameramann in Riad erschossen worden, ein zweiter wurde schwer verletzt. Für den Anschlag machten die Behörden eine Extremistengruppe mit Verbindungen zu Al Kaida verantwortlich.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:20
Anzeige