USA mahnen Nordkorea zu Fristeinhaltung im Atomstreit

12. Juni 2015, 02:55 Uhr

Die USA haben Nordkorea ermahnt, sich daran zu halten heute Internationale Atomenergieinspekteure zu Kontrollen einzuladen. Diese Frist wurde Pjöngjang im Streit um dessen Atomprogramm vor einem Monat bei den sogenannten Sechser-Gesprächen gesetzt. Bisher seien weder Einladungen erfolgt, noch sei mit der Abrüstung eines Atomreaktors begonnen worden, sagte US-Verhandlungsführer Hill. Nordkorea liess verlauten, dass die Abrüstung erst dann beginne, wenn der Finanzstreit mit den USA beendet sei.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 02:55