VBS vergibt zu viele Aufträge an externe Firmen

12. Juni 2015, 10:50 Uhr

Das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS greift zu häufig auf die Dienste externer Firmen zurück. Zu diesem Schluss kommt das VBS-Inspektorat in ihrem Revisionsbericht. Zu oft erteilten die VBS-Mitarbeiter Aufträge an externe Firmen, zum Teil sogar in sicherheitsrelevanten Bereichen. In vielen Fällen seien die Rechtsgrundlagen und insbesondere die Weisungen zu Dienstleistungsaufträgen nicht eingehalten worden, heisst es im Bericht. Viele Aufträge seien zudem erst rückwirkend in Kraft gesetzt. Dies wecke den Anschein, dass ungenügend geplant wurde, schreibt das VBS-Inspektorat weiter.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 10:50