Velo- und Skating-Route soll vorangetrieben werden

12. Juni 2015, 07:30 Uhr

Im Kanton Zug soll eine Velo- und Skating-Route zwischen Lorzenebene und Sihltal vorangetrieben werden. Die Zuger Regierung unterstützt einen entsprechenden Vorstoss aus dem Kantonsparlament und hat dazu eine externe Studie machen lassen. Die Bestvariante zeigt, dass die beiden Routen teilweise voneinander abweichen. Dies im Abschnitt Walterswil- Sihlbrugg. Für die Realisierung ist mit Kosten von rund 7 Millionen Franken zu rechnen. Vorgesehen sind diverse bauliche Anpassungen. U.a. soll der bestehende Rad- und Fussweg entlang der Lorze verbreitert werden. Eine Realisierung ist für 2014 denkbar – dazu bräuchte es aber ein Detailprojekt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:30