Anzeige

Verdächtige im Zusammenhang mit Madrider Anschlägen wurden gefasst

12. Juni 2015, 01:55 Uhr

Im Zusammenhang mit den Anschlägen von Madrid sind in Frankreich zwei Verdächtige festgenommen worden. Laut Angaben der Nachrichtenagentur afp nahm eine Anti-Terror-Einheit einen 50jährigen Marrokaner und seinen 20jährigen Sohn fest. Offenbar lagen den Ermittlern Verdachtsmomente von Seite der spanischen Behörden vor. Bei den Anschlägen in Madrid am 11. März 2003 sind über 190 Menschen getötet und hunderte weitere verletzt worden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:55