Verhandlungen um UBS Kundendaten aufgenommen

12. Juni 2015, 07:30 Uhr

In den USA haben die Verhandlungen begonnen zwischen der Schweiz, der UBS und den US Steuerbehörden. Die Prozessparteien haben nun zwei Wochen Zeit im Steuerstreit eine Einigung zur erzielen. Das Ziel ist, dass man einen aussergerichtlichen Vergleich erzielen kann. Es wird erwartet, dass der zuständige Richter dem Antrag auf Aufschub heute zustimmt. Falls man sich nicht einigen kann, dann beginnt der Prozess Anfangs August. Die US Steuerbehörde fordert von der Grossbank UBS die Herausgabe von 52'000 Kundendaten, dies im Zusammenhang mit möglichen Steuerhinterziehungen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:30