Verlagerungsziele können bis 2018 nicht erreicht werden

12. Juni 2015, 10:50 Uhr

Die Verlagerungsziele können nicht erreicht werden. Dass ab dem Jahr 2018 nur noch 650 000 Lastwagen die Schweizer Alpen queren, ist nach Ansicht des Bundesrats nicht realisierbar. Weder die bereits getroffenen Massnahmen noch jene, die im Rahmen der heute geltenden Abkommen und Gesetze getroffen werden können, reichen dazu aus. Um dem Auftrag nachzukommen, möchte die Landesregierung deshalb zusätzliche Massnahmen in die Wege leiten. Unter anderem soll ein 4-Meter-Korridor für den Verlad von Sattelfahrzeugen auf der Gotthard-Achse gebaut werden. Damit soll für den Schienenverkehr zusätzliches Potenzial gewonnen werden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 10:50