Verteidigung fordert 15 Jahre Zuchthaus beim Mordprozess Unterseen

11.06.2015, 22:55 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Im Mordprozess von Unterseen hat der Verteidiger des Hauptangeklagten für seinen Mandanten eine Zuchthausstrafe von 15 Jahren gefordert. Die Staatsanwaltschaft hatte gestern für den Haupttäter eine lebenslängliche Zuchthausstrafe gefordert.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:55

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch