Verzögerung der neuen Sportarena könnte Monate dauern

12. Juni 2015, 09:10 Uhr

Die Bau-Verzögerung für die Sportarena Allmend könnte bis zu 5 Monaten dauern. Das hat die Bau-Unternehmerschaft an einer Medienkonferenz bekannt gegeben. Wegen des schwierigen Baugrundes ist es zu Problemen mit dem Grundwasser gekommen. Der finanzielle Schaden der Verzögerung liegt voraussichtlich im einstelligen Millionen-Bereich. Laut Baudirektor Kurt Bieder kommen auf die Stadt jedoch keine zusätzlichen Kosten zu. Die Sport-Arena Allmend hätte eigentlich im Februar 2011 bezugsbereit sein sollen. Der FC Luzern wird deshalb ein weiteres halbes Jahr im Stadion Gersag in Emmen seine Heimspiele austragen. Die entsprechende Bewilligung sei bereits mündlich erteilt worden. Mehr zum Thema gibt es um 12.20 Uhr.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:10