Vier Armee-Angehörige bei Sprengunfall verletzt

12. Juni 2015, 10:15 Uhr

Bei einem Sprengunfall sind in Walenstadt vier Armee-Angehörige zum Teil schwer verletzt worden. Der Unfall passierte bei einem Wiederholungskurs für Sprengspezialisten. Die Gründe, die zur Explosion geführt haben, sind noch unklar. Es sei beim Hantieren mit einer Sprengladung zu einer unbeabsichtigten Explosion gekommen, sagte ein Armeesprecher.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 10:15
Anzeige