Vier Schweizer Unternehmen unter den 50 wertvollsten der Welt

11. Juni 2015, 17:55 Uhr

Vier Schweizer Konzerne gehören zu den 50 wertvollsten Firmen der Welt. Dies zeigt eine Erhebung des Anleger-Magazins Stocks, die am Freitag veröffentlicht wurde. Den ersten Platz sicherte sich der US-Softwarekonzern Microsoft. Der Basler Pharmakonzern Novartis ist mit einem Marktwert von rund 103 Mrd. Dollar auf Platz 21 das Schweizer Unternehmen mit dem höchsten Börsenwert. Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé konnte sich mit einem Wert von rund 84 Mrd. Dollar Platz 29 sichern. Beide Unternehmen waren im letzten Jahr als einzige Schweizer Firmen auf der «Stocks»-Liste vertreten. Neu unter den Top 50 rangierten in diesem Jahr auch der Pharmakonzern Roche auf Rang 38 sowie die Grossbank UBS auf Rang 49. Damit ist die UBS gemäss «Stocks» die wertvollste Bank Kontinentaleuropas.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:55
Anzeige