Vier Verletzte bei einem spektakulären Selbstunfall

12. Juni 2015, 00:35 Uhr

Bei einem Selbstunfall bei Seedorf im Kanton Uri sind in der vergangenen Nacht vier Personen verletzt worden, wie die Kantonspolizei Uri mitteilte. Das Fahrzeug war mit übersetzter Geschwindigkeit von Seedorf Richtung Isleten unterwegs, es kam zu einer Schleuderfahrt, wobei sich das Fahrzeug aufs Dach überschlug. Alle vier Insassen konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Sie wurden mittelschwer verletzt ins Kantonsspital Uri eingeliefert. Beim Lenker und den übrigen Insassen wurden Blutproben angeordnet.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 00:35
Anzeige