Vier weitere Personen nach Anschlägen verhaftet

11.06.2015, 22:55 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Nach den Bombenanschlägen in der spanischen Hauptstadt Madrid hat die spanische Polizei erneut vier verdächtige Personen festgenommen. Indes haben Japan und Australien ihr Bündnis mit den USA bekräftigt. Eine arabische Zeitung hatte zuvor von Terror-Warnungen der El Kaida gegen Verbündete der USA berichtet. Der El Kaida werden auch die Anschläge von Madrid mit über 200 Toten zugeschrieben.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:55

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch