Vulkan Eyjafjalla bedroht schon wieder den Flugverkehr

12. Juni 2015, 09:15 Uhr
Anzeige

Der Vulkan auf Island schickt wieder Asche nach Europa. Vier Wochen nach Ausbruch der Aktivitäten des Eyjafjalla sind heute verschiedene Flughäfen in Irland Schottland und England geschlossen worden. Morgen könnte die Aschewolke auch die Schweiz erreichen. Das Bundesamt für Zivilluftfahrt hat für morgen 8 Uhr eine Krisensitzung einberufen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:15