Waldbrände beim Yosemite-Park unter Kontrolle

12. Juni 2015, 05:30 Uhr

In Kalifornien sind die Waldbrände vor dem Yosemite Nationalpark weitgehend eingedämmt. Rund 4000 Feuerwehrleute sind seit einer Woche mit den Löscharbeiten beschäftigt. Gestern waren die Feuer nach Behördenangaben zu mehr als 60 Prozent unter Kontrolle. Die meisten Anwohner in den kleinen Ortschaften konnten in ihre Häuser zurückkehren. Mehr als 50 Gebäude und eine Fläche von mehr als 130 Quadratkilometern wurden durch das Feuer vernichtet. In den vergangenen Wochen kämpften in Kalifornien zwischenzeitlich 20.000 Feuerwehrleute gegen mehr als 1700 Brände.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:30
Anzeige