Wawrinka im Final von Wien chancenlos gegen Djokovic

12. Juni 2015, 03:55 Uhr
Anzeige

Der Schweizer Tennisspieler Stanislas Wawrinka hat den Tennis-Final von Wien verloren. Der Westschweizer unterlag dem Serben Novak Djokovic in zwei Sätzen 4:6 und 0:6. Die Welt-Nummer 3 begeisterte das Publikum. Noch vor einem Jahr hatte Djokovic beim Turnier in Wien gegen Wawrinka deutlich verloren. Jetzt realisierte er seinen fünften Turniersieg in diesem Jahr.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 03:55