Wegen Streik gibt es kaum noch Benzin

12. Juni 2015, 05:05 Uhr

In Griechenland gibt es kaum noch Benzin. 90 Prozent der Tankstellen in den Provinzen blieben heute geschlossen. Seit einer Woche streiken die Tank- und Lastwagenfahrer. In der Hauptstadt Athen bietet nur noch etwa jede fünfte Tankstelle Benzin an. Es bildeten sich lange Warteschlangen. Einige Tankstellen verkauften das Benzin zu Wucherpreisen. Probleme gibt es auch bei der Versorgung von Supermärkten, weil auch die Lastwagenfahrer streiken. Die Gewerkschaften fordern eine Erhöhung der Transport-Tarife.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:05
Anzeige