Weihnächtliches Donnerwetter von der Kanzel des Kölner Doms

11. Juni 2015, 18:55 Uhr
Anzeige

Der Kölner Erzbischof und Kardinal Joachim Meisner hat die Weihnachtspredigt für einen Rundumschlag genutzt. Er prangerte Abtreibung und Sterbehilfe an und beklagte das Verschweigen Gottes in der europäischen Verfassung.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:55