Wil erhält NLA-Lizenz, der FC Luzern ist definitiv in der NLB

11. Juni 2015, 18:30 Uhr

Der FC Luzern spielt in der kommenden Saison definitiv in der Nationalliga B. Die Rekurskommission der Nationalliga hat dem FC Wil nämlich in letzter Instanz die NLA-Lizenz mit Auflagen zugesprochen. Dem FC Sion wurde hingegen die B-Lizenz verweigert. Nach dem Zwangsabstieg aus der NLA vor einem Jahr werden die Walliser damit erneut am Grünen Tisch in die 1. Liga relegiert und durch La Chaux-de-Fonds ersetzt. In der NLB bleiben dagegen der FC Baden und Winterthur.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:30
Anzeige