Wirbelsturm «Gustav» hat die Küste erreicht

12.06.2015, 05:40 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Der Wirbelsturm "Gustav" ist in der Nacht in Jamaika auf Land getroffen. Nach Angaben des Krisenzentrums von Jamaika hatte sich der Wirbelsturm zuvor mit heftigen Winden und Niederschlägen angekündigt. Im ganzen Land gilt allerhöchste Alarmstufe. Meldungen über Schäden liegen bislang nicht vor. Entgegen den Erwartungen des Wetterdienstes war der Sturm über dem offenen Meer nicht zu einem Hurrikan herangewachsen. In seinem Zentrum entwickelte er Windgeschwindigkeiten von 110

Stundenkilometern.

Nach Berechnungen der Meteorologen soll der Sturm die ganze Nacht über der Insel toben und sich dann nach Nordwesten wenden. In seinem weiteren Verlauf wird er diesen Berechnungen zufolge die Cayman-Inseln und den äussersten Westen Kubas überqueren, um am Wochenende in den Golf von Mexiko zu gelangen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:40

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch