Xamax neuer Leader der Super League - Sieg gegen FCZ

12. Juni 2015, 07:30 Uhr

In der Fussball Super League sind zwei Partien der 2. Runde ausgetragen worden. Meister Zürich muss dabei weiterhin auf einen Sieg warten, das Challandes-Team verlor gegen Xamax mit 0:3. Die Neuenburger sind damit neu an der Spitze der Tabelle. In der zweiten Partie trennten sich YB und St. Gallen 1:1 unentschieden. Der FC Luzern spielt erst Morgen. Der Saisonauftakt für die Luzerner fällt in Bellinzona.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:30