Zentralschweizer Kantone mit neuer BVG- und Stiftungsaufsicht

11. Juni 2015, 23:25 Uhr

Die Zentralschweizer Kantone betreiben ab Neujahr eine gemeinsame Institution, die über Pensionskassen und Stiftungen wacht. Die Zentralschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht wird von Uri, Schwyz, Obwalden, Nidwalden, Luzern und Zug geführt. Der Sitz ist in Luzern. Die Institution nimmt die Aufsicht über alle Vorsorgeeinrichtungen der zweiten Säule wahr. Zudem wacht sie über die klassischen Stiftungen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 23:25
Anzeige