Zöllner entdecken 700 Liter flüssiges Kokain

12. Juni 2015, 07:30 Uhr

Bulgarische Zöllner haben über 700 Liter hochkonzentriertes flüssiges Kokain beschlagnahmt. Das Rauschgift sei in Weinflaschen in einer Schiffsladung aus Bolivien entdeckt worden, teilten die Zollbehörden mit. Das Schiff war im Schwarzmeerhafen Varna untersucht worden. Die Durchsuchung fand im Zuge eines Einsatzes mit der US-Anti-Drogen-Behörde statt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:30
Anzeige