Anzeige

Zugsunglück fordert drei Todesopfer

11. Juni 2015, 17:20 Uhr

Ein schweres Zugsunglück hat in der Nähe von Bregenz in Vorarlberg drei Menschenleben gefordert. Ein Intercity Zug erfasste nach Auskunft der Österreichischen Bundesbahnen kurz nach 10 Uhr drei Personen, die sich auf den Gleisanlagen befanden. Nach ersten Informationen der Polizei soll es sich dabei um zwei Polizisten und einen Leichenbestatter handeln. Sie führten auf den Gleisanlagen offenbar Ermittlungen zu einem früheren Unfall durch, als sie von dem Zug erfasst wurden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:20