12 Menschen sterben durch heftige Winterstürme in den USA

12. Juni 2015, 12:05 Uhr

In den USA haben heftige Winterstürme mit Schnee, Regen und starken Windböen gewütet und mindestens zwölf Menschen das Leben gekostet. Hundertausende Personen waren zweitweise ohne Strom. Mehr als 2 Tausend Flüge fielen während der Festtage aus. Insgesamt wurden fast 30 Tornados gemeldet. Das Schlechtwettergebiet soll sich laut Meteorologen von nun an langsam auflösen.

veröffentlicht: 27. Dezember 2012 18:47
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:05