2 Jahre Gefängniss für Luzerner ex-Polizist gefordert

11. Juni 2015, 21:25 Uhr

Der ehemalige Stadtpolizist Roman E. ist heute vor dem Kriminalgericht Luzern gestanden. Er hatte während den Jahren 1999 und 2000 im Restaurant Krienbrüggli sowie zuvor im Carisma und in der Löwenbar Gratis-Sex bezogen. Die Staatsanwaltschaft fordert wegen mehrfacher sexueller Nötigung, wegen Amtsmissbrauch und Bestechung 2 Jahre Gefängnis unbedingt. Roman E. habe statt Strafanzeige zu machen, von seiner Stellung als Polizist profitiert. Die Verteidigung plädierte auf Freispruch wegen zweifelhafter Zeugenaussagen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 21:25